Vorwort:

Im Endurosport gibt es – anders als in den Volkssportarten – keine auf Verbandsebene gewachsenen Ausbildungsstrukturen (NLZ) wie man es z.B. aus dem Fußball, Turnen oder Handball kennt. Hier kommt es immer auf das Engagement des / der Trainer(s) des Vereins und ihrer Erfahrung und damit gewonnener Fahrpraxis aus den verschiedenen Wettbewerben an, wie umfangreich eine Trainingsarbeit ausfällt. Den berühmten einen roten Faden gibt es somit nicht.

Trainingskonzept des MC Pfungstadt:

Der MC Pfungstadt hat in den letzten Jahren damit begonnen, Kinder und Jugendliche in den grundlegenden Fahrtechniken anzuleiten und zu trainieren sowie konditionell aufzubauen. Dazu findet zur Zeit einmal monatlich ein Jugendtraining statt, bei dem den Kindern in verschiedenen Leistungsgruppen die verschiedenen Techniken gezeigt, geübt und ggf. korrigiert werden bis zur sicheren Beherrschung sowie die Anleitung zum Selbsttraining. Hinzu kommen Angebote zum Trainingslager, die auf verschiedenen Strecken und Arealen in Deutschland und den europäischen Nachbarländern stattfinden. Der Verein verfügt zur Zeit über einen  lizensierten DOSB – Trainer – C  Leistungssport sowie mehrere Trainerassistenten, die diese Trainingseinheiten ehrenamtlich planen und durchführen. Zu den Trainingseinheiten auf dem Gelände kommen im Winterhalbjahr als Vorbereitungs- und Erhaltungstraining die Einheiten in der Halle mit Übungen aus dem Cross-Fit und Circle-Training sowie Balance- und Reaktions-Übungen hinzu.

Wir sind stolz darauf, an dieser Stelle auf eine Kooperation mit der Enduroschule Jens Scheffler in Zschopau sowie Cross-Country-Valley in Ungarn hinweisen zu können. Jens Scheffler,  mehrfacher  Enduro-Welt- und Europameister sowie Bob Pudor, seit 2005 in Deutschland lizenziert und zertifizierter Instructor der weltberühmten „Gary Semics Motocross School“ in Lisbon, Ohio, USA. https://gsmxs.com/8th-gsmxs-certified-mx-instructor-joins-team/ mit mehrfachen internationalen Staatsmeistertiteln, Enduro-EM Top 10, Cup-Siegen und ISDE-Gold verfügen über eine jahrelange Wettbewerbserfahrung auf höchstem Niveau, die sie als Trainer und Instruktoren an die Teilnehmer weitergeben. Allen Kindern und Jugendlichen können wir mit dieser Kooperation die Möglichkeit für ein weitergehendes, auf bereits Erlerntem basierendes Folgetraining aufzeigen, das auf unserer Trainingsarbeit aufbaut.

Passende Kursangebote finden die Eltern unter:

www.Enduroschule-Jens-Scheffler.de  sowie unter  www.bp-line.com

Trainerausbildung:

Die Ausbildung zum DOSB – C – Trainer wird innerhalb eines Jahres absolviert und umfasst 120 Stunden Lehrgang plus eine Hausarbeit plus Abarbeitung eines umfangreichen Fragenkatalogs. Wenn du an einer abwechlungsreichen, fordernden Trainertätigkeit im Endurosport interessiert bist; wenn du bereit bist, eine geordnete Trainingsstruktur zu unterstützen und weiterzuentwickeln, dann melde dich bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!