Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs Pfungstadt 1952 e.V. im ADAC am 19. März 2019 wurde dem erfolgreichen Nachwuchsfahrer Aaron Kowatsch das Jugendsportabzeichen in Bronze des ADAC übergeben.

Ehrung Kowatsch 2019

Der 12-jährige Aaron und seine Eltern waren im letzten Jahr auf 37 Veranstaltungen in Deutschland und Europa – in Belgien, Frankreich, Finnland, Slowakei und Tschechien – zur Europameisterschaft, Deutschen Meisterschaft und dem HTH-Cup des ADAC unterwegs, hinzu kommen Masterkids, Cross-Finals und der Nationenvergleich bei dem Aaron für den DMSJ (deutsche motorsport jugend im DMSB) an den Start ging. Allen Läufen gemein war ein volles Starterfeld mit jeweils 30 bis 40 Startern pro Lauf.

Im Hessen-Thüringen-Cup (HTH) des ADAC konnte Aaron den 2. Gesamtrang erzielen und wurde somit Vize-Hessenmeister, in der Deutschen Meisterschaft erreichte er ebenfalls den 2. Gesamtrang und damit den Titel des Deutschen-Vizemeisters. Abschließend muss auch noch der 14. Gesamtrang in der Europameisterschaft erwähnt werden; damit beendete Aaron trotz Verletzungspech – er fuhr die Läufe in Locket mit angebrochenem Daumen – als bester deutscher Fahrer die EM-Saison 2018.

Der Vorstand gratuliert Aaron für diese mächtige Leistung und wünscht ihm und seinen Eltern eine gute und erfolgreiche , vor allem eine verletzungsfreie Saison 2019. 

Am ersten Adventswochenende fand die Weihnachtsfeier des MC Pfungstadt 1952 e. V. statt. Damit verbunden war die Meisterfeier, bei der die Sieger bzw. Siegerin der Clublaufmeisterschaft in den 4 Jugendklassen geehrt wurden. Über 70 Mitglieder kamen in das Vereinsheim und feierten in weihnachtlich geschmücktem Ambiente den Abschluss der Motorsportsaison 2018. 

Die Sieger/in in den einzelnen Klassen sind:

MCP 2018 1 MCP 2018 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

linkes Bild Klasse 1 / 50 ccm: 1. Malte Schmidt, 2. Sokoris Gkovaris, 3. Allessio Loberto;
rechtes Bild Klasse 2 / 65 ccm: 1. Alexander Rückert, 2. Florian Malota, 3. Rico Reisert

MCP 2018 3 MCP 2018 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

linkes Bild Klasse 3 / 85 ccm: 1. Deniz Schröder, 2. Marlon Drafz, 3. Felix Pulcher (nicht im Bild)
rechtes Bild Klasse 4 / ab 125 ccm: 1. Ben Schuchmann, 2. Lukas Stoertz, 3. Aaron Bauer