start.jpg

Auch in diesem Jahr gastiert die ADAC Kids School am 24.10. und 25.10.2020 bereits zum 6. mal bei uns. Auch in diesem Jahr dürfen wieder 5 unserer Jugendlichen kostenfrei bei dem Training teilnehmen. Wir werden gegebenenfalls wieder unter den Interessenten die 5 Teilnehmer auslosen.

Die Planungen für das Nachtenduro sind im vollen Gange. Der Termin steht am 07.11.2020. Ob wir hier begrenzt Gastfahrer zulassen steht noch nicht fest.

Nach dem Lauf soll wie in den letzten Jahren der Saison Abschluss stattfinden.

Am Wochenende 27.09. und 27.09.2020 findet von 10.00 bis 17.00 Uhr ein Endurotraining  mit Markus Kehr statt. Diese Trainingsveranstaltung ist eine nicht öffentliche Veranstaltung. Daher keine Möglichkeit für Gäste daran teilzunehmen. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf dem Gelände zu übernachten. 

CancelledLiebe Klassik- und Endurofreunde,

schweren Herzens müssen wir bekannt geben, dass wir die für Herbst geplante Veranstaltung absagen.

Wir haben im Vorstand ausgiebig darüber diskutiert, "ob" und "wie" wir eine Geländefahrt auf die Beine stellen können.
Es sind jedoch zuviele Faktoren und Variablen die in der aktuellen Lage bei der Planung einer solchen Veranstaltung einfließen.

Wir hoffen ihr könnt diese Entscheidung nachvollziehen.

 

Der Vorstand

MC Pfungstadt 1952 e.V. im ADAC

 

Hier findet ihr die Ergebnisse zur 7. Klassik-Enduro-Zuverlässigkeitsfahrt 2020

Klasse Klassik:

 

Klasse Youngtimer:

 

Klasse Gespanne:

Hier findet ihr die Ergebnisse zur Zuverlässigkeitsfahrt 2019:

Klasse Sport:

 

Klasse Einsteiger:

 

Klasse Klassik:

 

Klasse Gespanne:

Hier findet ihr die Ergebnisse zur 6. Klassik-Enduro-Zuverlässigkeitsfahrt 2019

Klasse Klassik:

 

Klasse Youngtimer:

 

Klasse Gespanne:

Hallo liebe Klassik.-und Sportfreunde

Auch in diesem Jahr hat Dietmar Glöckner wieder Bilder von unserer Klassikveranstaltung gemacht, und auf seiner Homepage veröffentlicht.

Hier der Link    http://www.101oktan.de/Galerie/2016/KlassikEnduro16_Pfg.html

Viel Spaß beim stöbern, und Danke an Dietmar.