kurve.jpg

Weihnachtsgruss 2017

Liebe Teilnehmer am Jugendtraining, liebe Eltern

Nach der Saison ist vor der Saison; die Saison 2018 neigt sich dem Ende zu. Deshalb möchten wir bereits heute einen Vorausblick auf die kommende Saison 2019 geben.

Termine 2019

Zur Vorbereitung treffen wir uns ab November`18 bis voraussichtlich März`19 in der Turnhalle zum Konditionstraining, danach geht es wieder auf die Strecke. Ort und Termin siehe Kalender. Im April (22.-27.4.) ist ein einwöchiger Aufenthalt im Enduro Balaton - auch ideal zur Vorbereitung -  in Ungarn geplant (www.balaton-enduro.de), an Fronleichnam 20.-23.6. geht es wieder für ein verlängertes Wochenende nach Flöha, im Juli findet unser jährliches Jugendzeltlager statt und vom 5.-9. August steht ein einwöchiges MX Sommercamp für Kinder und Jugendliche in Seiffen bei Jens Scheffler und Bob Pudor an (www.enduroschule-jens-scheffler.de). Infos dazu folgen jeweils zeitnah bzw. sind auf den Websites erhältlich, die Teilnahme ist freiwillig. Es wird auch an weiteren Angeboten gearbeitet, Info folgt. Neben dem Training kommt auch der Wettbewerb ins Spiel, bei dem man sich mit Gegnern in einer Fahrklasse misst und der auch das Ziel des Trainings ist.  Das ist im Fußball, Handball und natürlich auch im Motorsport so. Wir haben viele talentierte Kinder im Training und es wäre schade dieses Potential zu verschenken indem man auf der Stelle tritt. Beschäftigt euch damit und diskutiert den Gedanken, ob ihr in 2019 an Wettbewerben schnuppern bzw. teilnehmen möchtet. Dies gilt für die Kinder und Jugendlichen und natürlich auch für deren Eltern, da ohne diese ein Engagement im Wettbewerb nicht möglich ist.

Es gibt verschiedene Enduro-Wettbewerbsserien

Zum einen stehen die Läufe der IGE zur Auswahl; hier kann ab 65 ccm und ca. 7-8 Jahren gefahren werden. Diese Rennen finden auch in der Nähe statt und bieten sich zum Reinschnuppern in den lizenzfreien Wettbewerb an. Termine: www.ige-online.de. Der ADAC bemüht sich, in 2019 einen Jugend Enduro Cup in Hessen Thüringen auf die Beine zu stellen. Sobald dies spruchreif ist folgen auch Infos dazu. Ab 13 Jahren und 125 ccm  steht dann auch der Einstieg in den Lizenzsport zur Auswahl. Mit dem Enduro Cup Baden Württemberg https://www.motorsport-wuerttemberg.de/index.php?id=804 steht eine Serie mit kleinen Anreisezeiten zur Verfügung. Bei dieser Serie wird für den Fahrer eine C-Lizenz benötigt und die Mopeds müssen dem Reglement entsprechen. Es gibt eine Anfängerklasse.

Bei rechtzeitiger Absprache kann ein Coaching und Hilfe vor Ort für einzelne Wettbewerbe angeboten werden.

 

Wir freuen uns auf eure Rückmeldung

Eure Jugendleitung

Du bist Neuling und hast Interesse an einem Einstieg in den Endurosport?

Die Jugendabteilung des MC Pfungstadt 1952 e.V. im ADAC bietet interessierten Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern mit einem Schnuppertraining die Möglichkeit, einen Einblick in den faszinierenden Endurosport zu erhalten. Wir haben verschiedene Motorräder zur Auswahl und können somit nahezu alle Altersklassen bis 17 Jahre abdecken.

Das musst du wissen:

  • Enduro-Wettbewerbssport zählt zu den anspruchvollsten und härtesten Sportarten weltweit.
  • Um im Enduro-Wettbewerbssport erfolgreich sein zu können, muss man körperlich und geistig topfit sein. Ausdauer, Wille, Konzentration, Reaktion, Kraft, Mut, Technik und ein Blick für die beste Spur muss immer wieder trainiert werden. Hinzu kommt das Training neben der Strecke. Ausdauersportarten wie Radfahren, Laufen, Schwimmen, Rudern gehören ins Repertoire, Krafttraining kommt altersgerecht hinzu. Sportlergerechtes Essen und Trinken ist ein wichtiges Thema.
  • Motorsport ist eine kostenintensive Sportart; Anschaffung und Unterhaltung von Motorrad, Ausrüstung, Schutzkleidung sowie Kraftstoff, Ersatzteile und Transport nimmt einen großen Platz im Jahresbudget ein.

Um an einem Schnuppertraining teilnehmen zu können, sind folgende Punkte zu beachten:

  1. Grundvoraussetzung ist, dass du Fahrrad fahren kannst, da der Gleichgewichtssinn auch erforderlich ist, um ein Motorrad fahren zu können.
  2. Das Schnuppertraining ist einmalig möglich und zeitlich auf maximal 60 Minuten begrenzt. Wir erheben dafür eine Unkostenpauschale in Höhe von € 25 ; Sturzschäden werden separat berechnet.
  3. Mindestens ein Elternteil (Mama oder Papa) oder ein Erziehungsberechtigter muss während deines gesamten Trainings auf unserem Gelände anwesend sein und muss vor Beginn des Schnuppertrainings einen Haftungsausschluss unterschreiben.
  4. Bringe festes Schuhwerk, eine lange feste Hose und eine stabile Jacke mit, falls du bereits einen passenden Helm hast, bring diesen bitte ebenfalls mit. Wir haben eine kleine Auswahl an Schutzausrüstung (z.B. Knie-und Ellbogenprotektor) vor Ort, die bei Bedarf für die Dauer des Schnuppertrainings ausgeliehen werden kann.
  5. Bitte geeignete Getränke ( Apfelschorle, Tee, Wasser ) mitbringen.

Für das Schnuppertraining stehen ein lizensierter DOSB C-Trainer Motorsport bzw. erfahrene Motorsportler des Vereins zur Verfügung. Das Training ist generell zu den vereinsüblichen Trainingszeiten möglich. Für eine Terminabsprache oder eventuelle Fragen wende dich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Um in der Jugendabteilung an dem monatlichen Jugendtraining teilnehmen zu können ist ein eigenes Motorrad und eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

 

Wir freuen uns auf Dein Kommen

Die Jugendabteilung des MC Pfungstadt

MCP Jugend Sucht